Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Informationen

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

Heimatmuseum

Mehr Artikel

Hersteller

Heimat zwischen Demokratie und Diktatur Fotografien von Walter Kleinfeldt 1920-1945

Heimat zwischen Demokratie und Diktatur Fotografien von Walter Kleinfeldt 1920-1945
18,00 EUR 
Art.Nr.:405033070027
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

1920 fasste der Reutlinger Walter Kleinfeldt die Idee, sich als Fotograf selbständig zu machen. Während seines Einsatzes im 1. Weltkrieg an der Westfront hatte er zwischen 1915 und 1918 bereits als Amateur beeindruckende Kriegsfotografien gefertigt. Als Fotograf spezialisierte er sich zunächst auf Architekturaufnahmen und gründete 1923 einen florierenden Postkartenverlag. Später verlagerte sich sein Interesse auf die Presse- und Dokumentarfotografie. Mit Contax-Kleinbildkameras entstanden nach 1933 tausende von Aufnahmen. Die Fotografien zeigen Ansichten der Heimat – die pittoreske Reutlinger Altstadt wie die karge Schönheit der Schwäbischen Alb, aber auch den Alltag zwischen Demokratie und Diktatur, die drohenden Anzeichen eines neuen Krieges bis hin zu Aufnahmen vom zerstörten Reutlingen.

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 11. Oktober 2018 in unseren Katalog aufgenommen.